Beitrag in der Gemeinschaft

Als Aficology Kunde unterstützen sie direkt den speziellen Ursprungsgedanken. 

 

Das Wissenstransfer Projekt wurde gegründet um unterprivilegierten Männern und Frauen Africology Therapie Anwendungen und Warenkunde zu lehren, um ihnen die Möglichkeit zu geben in Africology Salons zu arbeiten. Sie bekommen auch die Unterstützung eines Tages ihren eigenen Salons zu eröffnen. Das ist ein anhaltender, lohnender Beitrag an die Gesellschaft. Es ist ein wichtiger Beitrag den Einzelnen zu ermutigen, sich weiterzubilden und zu entwickeln. 

 

Der Wasserverbrauch in den Spa’s ist enorm. Während den Anwendungen, der Duschen, der Reinigung, der Feuchtigkeitstherapien und Saunen wird viel Wasser verbraucht. Wir stellen uns dem und versuchen das Ungleichgewicht auszubalancierenden. Africology stellt Wassertanks und Bewässerungssysteme für bedürftige Gemeinden bereit. So wird im Moment die Nguvi Gemeinde in Limpopo dabei unterstützt Wassertanks zu kaufen. So haben sie Wasser in der Nähe ihrer Gemeinde und müssen nicht Kilometer weit zum nächsten Fluss gehen um ihr Vorräte aufzufüllen.

 

 

Bildung ist unzweifelhaft wichtig und vital für die Entwicklung Südafrikas. Africology unterstützt junge Studenten bei der Ausbildung, indem sie ihre Studiengebühren übernimmt, Lehrmaterial, Unterkunft sowie Lebensunterhalt bezahlt. Auf dieser Art und Weise kann das Potential Südafrikas  unterstützt werden sich selbst zu helfen und so zu wachsen. So werden grundsätzliche Fähigkeiten gefördert, um den eigenen Beitrag zur Wirtschaft und der Gesellschaft zu tragen.